Justus Hummels aus Bocholt vertrat Hendrik Wüst beim Jugend-landtag 2021

03.11.2021
Pressemitteilung

Abschluss des Jugendlandtag 2021 im Düsseldorfer Landtag. 

Nach dem durch die Corona-Pandemie bedingten Ausbleiben des Jugendlandtags NRW im vergangenen Jahr konnte die Veranstaltung in diesem Jahr vom 28. bis zum 30. Oktober 2021 zum insgesamt elften Mal in der Landeshauptstadt Düsseldorf wieder stattfinden. Justus Hummels aus Bocholt vertrat in diesen Tagen den örtlichen Landtagsabgeordneten Hendrik Wüst.

Am Rande der dreitägigen Veranstaltung trafen sich Hendrik Wüst und sein Vertreter Justus Hummels zu einem persönlichen Austausch und einem gemeinsamen Foto. Während des Jugendlandtags haben die jungen Vertreterinnen und Vertreter die Gelegenheit, die parlamentarischen Abläufe und Prozesse einmal aus nächster Nähe kennenzulernen. Dazu gehören auch die Teilnahme an Ausschuss- und Fraktionssitzungen sowie an Anhörungen.

In diesem Jahr standen die Themen „Digitalisierung von Schulen und Hochschulen“ sowie der Einsatz „gegen Rassismus und Rechtsextremismus in der Polizei“ im Mittelpunkt des Jugendlandtages. Der Höhepunkt des Jugendlandtags war die Durchführung einer eigenen Plenarsitzung am Samstag, in der beide Anträge mehrheitlich beschlossen wurden.