Armin Laschet ist der neue Ministerpräsidenten von Nordrhein-Westfalen

27.06.2017

Mit 100 von 180 gültigen Stimmen wählte der Landtag heute Armin Laschet zum elten Ministerpräsidenten von Nordrhein-Westfalen.

Armin Laschet erhielt im ersten Wahlgang die nötige Mehrheit von 100 Stimmen - genau so viele, wie die beiden Koalitionspartner CDU und FDP Abgeordnete im Düsseldorfer Landtag stellen. Anschließend leistete er vor dem Parlament den folgenden Amtseid gemäß Artikel 53 der Landesverfassung:

„Ich schwöre, dass ich meine ganze Kraft dem Wohle des Landes Nordrhein-Westfalen widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das mir übertragene Amt nach bestem Wissen und Können unparteiisch verwalten, Verfassung und Gesetz wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“