55 Millionen Euro zur Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts und der sozialen Integration in NRW

18.04.2018

Die NRW-Heimatministerin Ina Scharrenbach veröffentlichte heute den Projektaufruf „Soziale Integration im Quartier“ für das Jahr 2018.

Ministerin Ina Scharrenbach: „Gemeinden und Gemeindeverbände können bis zum 31. Juli 2018 Projektanträge für die voraussichtlich 55 Millionen Euro Investitionsmittel stellen. Damit leisten Bund und Land einen weiteren Beitrag zur Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts und der sozialen Integration im Quartier. Deshalb treiben wir die Erneuerung der sozialen Infrastruktur voran. Projekte, die sich durch die Einbeziehung bürgerschaftlichen Engagements auszeichnen oder durch die Zivilgesellschaft getragen werden, möchten wir im Rahmen des Investitionspaktes besonders würdigen.“

Mehr: https://www.land.nrw/de/pressemitteilung/ministerin-scharrenbach-55-millionen-euro-zur-staerkung-des-gesellschaftlichen